Wie konfiguriere ich eine Aktion?

Eine Aktion wird gut sichtbar in das journalistischen Umfeld eingebunden und ähnlich wie Artikel und gesponserte Artikel präsentiert. Die Besonderheit von Aktionen ist die Bündelung mehrerer Werbekunden unter einem gemeinsamen Thema.

Wie konfiguriere ich eine Aktion?

Durch die Aktionen können Werbekunden, die sich keinen eigenen gesponserten Artikel leisten möchten, trotzdem die Vorteile von Content-Marketing für sich in Anspruch nehmen. Da sich bei einer Aktion mehrere Werbekunden zusammenschließen, muss im Gegensatz zu anderen Merkurist-Werbeprodukten zuerst die Aktion selbst angelegt werden. Anschließend können die Aktionselemente der einzelnen Kunden hinzugefügt werden.

Eine neue Aktion könnt Ihr über den Reiter Sales > Produkte, Klick auf Aktionen und dann auf den Button „ + Neue Aktion“ anlegen.

![542e6da2-6e94-4430-ac99-4058e87f2501]

Bei der darauffolgenden Konfiguration der neuen Aktion können mehrere Dinge eingestellt werden: Eine Kategorie, der Name der Aktion sowie das Start- und Enddatum der Aktion muss ausgewählt werden. Die Mindestanzahl an Aufrufen werden dem Kunden auf der Auftragsbestätigung garantiert. Die Ziel-Aufrufe sollen tatsächlich erreicht werden.

Grundsätzlich ist die Reihenfolge, in denen die teilnehmenden Kunden mit ihrem Beitrag im Themenspecial ausgespielt werden, dynamisch. So kann sich kein Kunde benachteiligt fühlen: Jeder ist im Themen-Special mal ganz oben und auch mal ganz unten.

Mit einem „Premium-Platz“ kann einem Kunden jedoch garantiert werden, dass seine Anzeige immer auf einem der Premium-Plätze ausgeliefert wird. Gebt Ihr beispielsweise an, dass es in einem Themenspecial drei Plätze Premium-Plätze geben soll, wird die Anzeige des Kunden, der die Premium-Platzierung gebucht hat, immer auf den ersten drei Plätzen angezeigt.

![781255e1-19b8-4fb8-9b60-03270510551f]

Um das Erscheinungsbild der Aktion zu konfigurieren, könnt Ihr zum Einen einstellen, wie die Aktion in der Liste aussehen soll (Titel, Bild und Spitzmarke analog zu einem Artikel), und zum anderen, wie die Detail-Seite aussehen soll. Dort kann zusätzlich noch die Quelle des Titelbildes, der Teaser (analog zum Artikel), eine einleitende Kurzbeschreibung und eine abschließende Fußzeile angegeben werden, die die Aktionselemente umrahmen.

![40a4fae4-e948-45dd-8a35-0c3ddf60745a]

Erst wenn die Aktion angelegt ist, können über den Kunden-Auftrag „Aktionselemente“ hinzugefügt werden. Die verschiedenen „Aktionselemente“ müssen einzeln freigegeben werden!

![551d57e3-7a40-40f8-a87a-8b2f446bc527]

Hier erfahrt Ihr, wie über den Kunden-Auftrag „Aktionselemente“ hinzugefügt werden.


Logo